Nachopfanne

Ihr glaubt es nicht, gestern gab es eine Nachopfanne. Das mein Umfeld das noch erleben darf! Ich wurde von einer Fernsehsendung animiert, habe kurzerhand die Tagesplanung über Bord geworfen und bin sofort einkaufen gefahren.

Die Zutaten: Natürlich (fast) alles in Bio-Qualität, deswegen erwähne ich es nicht bei jeder einzelnen Zutat!

  • Gemischtes Hackfleisch, rote Zwiebel, Lauch, rote Paprika, Nachos, zwei Sorten Käse, Sauerrahm, Ketchup, Salz, Pfeffer, Chili und frische Kräuter. Die Avocado habe ich zwar gekauft, aber nicht verwendet. Sie war für die Tomatensalsa gedacht.

Die Zubereitung: Ist super einfach und geht echt schnell. 10 Minuten Kochen, 10 Minuten im Backofen

  • Backofen vorheizen, 160° C
  • Zwiebel schälen und in grobe Streifen schneiden
  • vom Lauch den Strunk abschneiden, die äußere Haut abziehen, längs halbieren und auch in Streifen schneiden
  • Paprika waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden
  • wähle eine Pfanne aus, die auch in den Backofen kann
  • Pfanne heiß, Bratöl heiß, Zwiebelwürfel und Hackfleisch anbraten, Lauchstreifen und Paprikastreifen dazugeben und kurz mit anschwitzen
  • nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Chili würzen

  • Nachos, Sauerrahm und geriebenen Käse verteilen

  • und für 10 Minuten in den Backofen
  • wenn es richtig knusprig sein soll, dann nochmal den Grill für 2 Minuten einschalten
  • während der Backzeit Tomaten waschen, Strunk entfernen, in kleine Würfel schneiden
  • mit Salz, Pfeffer, Tomatenketchup, frischen Kräutern (Petersilie, Minze und Koriander) und Chili würzen
  • die Pfanne aus dem Ofen holen und den Tomatensalsa ansprechend auf der Nachopfanne verteilen

  • sofort genießen

  • fast alles geschafft, war sehr lecker!

Fischburger – mit Zitronenbutter und Koriander

Ein Freund sagt immer: „Einen perfekten Burger erkennt man daran, wie man nach dem Essen aussieht. Die Hände, Unterarme und das Kinn müssen von Soße und Fleischsaft verschmiert sein und der Mund muss glücklich grinsen.“

Und da es Fleischburger schon in vielen Variationen gibt, zeige ich heute einen Fischburger. Der Schmeckt lecker, saftig und nach me(e)hr.

Alle Zutaten sind auf dem Foto, außer die frische Ananas. Die habe ich nach dem ersten Geschmackstest noch ergänzt.

Wünsche für 2020

Was ist mir eigentlich wichtig? Diese Frage kommt mir immer zum Jahreswechsel in den Kopf. Für dieses Jahr habe ich eine ganz klare Antwort auf meine Frage.

Gesundheit und liebe Menschen, um diese genießen zu können.

Herzlichst Ihre Julia Grommes

Was für´s Herz

– Finde heraus, was dein Herz will

und lebe diese Antwort

jeden Tag.-

Robert Betz

Südback 2019

Halle 9 – Stand C 41

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit Ihnen!

Lassen Sie sich von unserem Tageszeitenkonzept für die moderne Bäckerei begeistern. Es warten viele neue Ideen auf Sie.

 

Teamwork – Dreamteam

Zu zweit geht alles am Besten 🙂

  • planen
  • lachen
  • diskutieren
  • blockern
  • essen
  • testen
  • Feedback geben
  • entwickeln
  • entspannen
  • ausprobieren
  • trainieren
  • erreichen
  • austauschen
  • konzipieren
  • genießen
  • …..

Beim Glocker schmeckt´s nach Heimat

Die Baumaßnahmen im Ortskern von Gomadingen laufen auf Hochtouren. Die Bäckerei Glocker verlegt ihren Stammsitz in die denkmalgeschützte Mühlenscheuer. Bei der Entwicklung des Gastro-Konzepts stand der Heimatgedanke im Vordergrund, mit dem die Familie Glocker ihre zukünftigen Gäste begeistern will. Durch die Testläufe wurden aus den vielen Ideen auf dem Papier greifbare Köstlichkeiten. Bis zur baulichen Fertigstellung im Hochsommer braucht es allerdings noch etwas Geduld.

Snack & Team-Training im Backaus Biel

In neuem tollen Ambiente wird die Backhaus Biel Filiale in Alfeld eröffnet. Vor der Wiedereröffnung durften wir das Biel-Team unterstützen. Es wurde fleißig geübt die neuen Snacks und Speisen ansprechend zuzubereiten. Das anschließende Teamtraining ließ die Mitarbeiter wieder zusammenrutschen, und sorgte für große Motivation und viel Elan. Es waren spannende Tage mit viel Freude am Tun und vor allem jeder Menge gemeinsamer Spaß, der dem ganzen Team gut getan hat. Alle sind jetzt fit für den perfekten Neustart. Wir drücken feste die Daumen!

Willkommen 2019

„Man muss am Anfang eines Jahres gar nicht so viel tun, einfach das Neue zulassen.“
(Harmgardt, Volker)

Wir wünschen allen ein erfolgreiches, spannendes und vor allem gesundes neues Jahr.

Herzlichst Ihre Julia & Janin