Brothaus – (m)eat the bread im Schlachthof

Es ist vollbracht – Das Brothaus im Schlachthof in Rothenburg ob der Tauber hat eröffnet!

Konzeptplanung – Teamtraining – Snacktraining – Ablauforganisation – Eröffnung – Nachsorge… und wir durften unterstützen. Vielen Dank an Marcus Fischer, Jürgen Bräuninger, Carolin Zolk und das gesamte BrotHaus-Team für die sensationelle Zusammenarbeit!

Es folgen Bilder und Eindrücke aus einer Woche Schlachthof:

vedans – FRESH ´N´ HEALTHY

Dank Daniel Meyer kannst du dich in Bayreuth endliche healthy und happy snacken.

Das Team von vedans [widaens]schickt deine grauen Zellen auf Frischekur und versüßt deinen Tag mit gesunden Glücklichmachern:

knackige Salate
leckere Bowls
gesunde Snacks
fruchtige Smoothies
frisch geprässte Säfte
hausgemachte Eistees
feine Desserts
alles vegan oder vegetarisch, to go oder vor Ort zu genießen…in jedem Fall immer frisch für dich zubereitet.

Frag unbedingt nach der Greencard!

bty

Alles neu macht der Mai…

…ganz nach diesem Motto ist auch die Snacktheke in der Handwerksbäckerei Eitel in Heilbronn.

Neue Snacks, neue Salate, neue Desserts!

Lassen Sie sich vom tollen Eitel-Team mit leckeren Köstlichkeiten Ihre Pause versüßen. Unbedingt bitte auch die Brezen und die Weißbrotspezialitäten probieren!

Testkochen und Testessen im vedans

Heute wurde die Küche im vedans eingeweiht. Heraus kamen lauter leckere FRESH ´N` HEALTHY Gerichte. Daniel Meyer, Küche & Chef des vedans, steht bestens vorbereitet in den Startlöchern.

Es folgen noch zwei Testläufe, mit Kunden und allem drum und dran, damit bis zum 8.Mai alles perfekt ist.

Noch mehr Führungsfitness

Der 2te Block hat gezeigt, dass die Teilnehmer die Zwischenzeit aktiv genutzt haben und schon einiges erfolgreich anwenden konnten. Wieder, mit vollem Eifer, wurden Informationen aufgesaugt und fleißig geübt. Der gemeinsame Spaß und das tolle Miteinander haben alle motiviert. Gestärkt, in ihrer Position als Führungskraft, sind alle mit neuen Aufgaben und Umsetzungsgedanken in Ihren Alltag zurück gekehrt.

Führungsfitness

Fit für Führung in 3 Etappen. Die Pausen zwischen den Ausbildungsblöcken sind perfekt um das Erlernte zu üben und Erfahrungen bewusst zu sammeln, um dann mit neuen Fragen und Ideen in den nächsten Block zu starten.

Mit viel Spaß und Gemeinschaftssinn sind unsere Teilnehmer auf dem Weg die beste Führungskraft zu werden, die sie sein wollen und können.

Es ist jedes Mal eine Freude zu sehen, wie Aufgaben zusammen führen und mit wieviel Eifer alle dabei sind. Ich freue mich auf den nächsten Block!

Auftragsarbeit für allsana

Die Firma Allsana – Produkte für Allergiker hat reichlich Lebensmittel im Programm. Die ausgewählten Lebensmittel sind nicht nur für Allergiker, sondern auch für eine bewußte Ernährung bestens geeignet. Das zeigt das folgende Rezept eines CousCous Salates mit Broccoli und getrockneten Aprikosen. Das Besondere, der Cous Cous ist aus Reis anstatt Weizen. Er läßt sich gut vorbereiten und schmeckt durchgezogen richtig lecker, perfeckt also für die Brotzeit!

Rezept: 4 Personen als Beilage oder Salat

Zutaten:
100 g PROBIOS Cous Cous (roh)
150 g Broccoli
50 g getrocknete Aprikosen
30 g Mandeln gestiftelt
25 g Frühlingszwiebeln
5 g frischen Koriander
5 g frische Minze

Dressing:
30 g Olivenöl
24 g Limettensaft
5 g Agavensirup
1 g Garam masala (1/2 TL)
2 g Salz (1/2 TL)

Zubereitung:
Das Dressing zubereiten, Couscous waschen, mit 100 g Wasser und dem Dressing vermischen und quellen lassen.
Broccoli waschen und kurz blanchieren, dann in mundgerechte Stück zerteilen
Mandeln in einer trockenen Pfanne sachte rösten
Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Aprikosen in feine Streifen und die Kräuter hacken.
Alle Zutaten mit dem gequollenen CousCous mischen.

Guten Appetit!

Bestelladresse: www.allsana.de

Führungsfitness

Machen Sie sich fit für Ihre Aufgabe als Führungskraft! Nach diesem Motto startete der 1. Ausbildungsblock der Führungsfitness. Und wie auf den Fotos zu sehen ist, geht Lernen auch mit einer Menge Spaß! Das Vier-Gänge-Menü schmeckte vorzüglich und das Zubereiten gehört zur Ausbildung, genau wie Theorie-Teile und der Gruppenaustausch. Wir freuen uns schon auf den 2. Block im Februar!