Spieglein, Spieglein an der Wand…

Werfen Sie einen Blick in den Spiegel!

Was macht mich und mein Unternehmen aus? Welche Stärken setze ich ein und wo schlummert ungenutztes Potential? Unterscheidet sich mein Unternehmen von Mitbewerbern und wenn ja wodurch? Wie werde ich als Chef wahrgenommen?

Gedanken wie diese sind Ihnen bekannt, Sie wissen also um sich und ihr Unternehmen. Sehen „die Anderen“ dies auch so oder lohnt sich ein Abgleich?

Viele Augen sehen mehr als zwei.

 Holen Sie sich Feedback ein! Fragen Sie Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten etc., wie diese Sie und Ihr Unternehmen wahrnehmen. Gleichen Sie Ihre eigene Sicht mit der Fremdwahrnehmung ab.

Sie stellen fest, diese decken sich nicht? Abwarten ist eine Lösung, Handeln die bessere. Werden Sie aktiv und nutzen Sie dieses Wissen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Das erstrebenswerte Ziel:

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wir sind die Besten im ganzen Land?“ (oder zumindest im Umkreis)

Sie brauchen einen Spiegel?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

posted by Janin Fischer

Tatkräftige Unterstützung für Böckels Beste

Böckels Beste ist die erfolgreichste Currywurstkette im Großraum Düsseldorf. Mittlerweile sind es 19 Verkaufsstellen, mit mehr als 50 festangestellten Mitarbeitern, an denen Sie die begehrte Böckels Beste Currywurst genießen können,

Seit April 2017 darf ich das Unternehmen als Beraterin und Trainerin tatkräftig unterstützen. Vom Begleiten der Mitarbeiter, direkt vor Ort an den Imbissen, über die Beratung der Geschäftleitung in fast allen Belangen, bis hin zur Durchführung von Teamtrainings und der Erstellung von unterstützenden Materialien, ist alles dabei.

Die Betreuung der Mitarbeiter möchte Clemens Böckel stetig verbessern und ebenso die Unternehmensstrukturen stabilisieren, damit das Unternehmen weiterhin gesund wachsen kann und auf einem guten Fundament steht.

Clemens Böckel ist bewusst, dass sein hoher Anspruch an perfekte Produktqualität nicht ausreicht, sondern das die Servicequalität ebenso nahezu perfekt sein muss, um erfolgreich auf dem Markt zu bestehen.

Ich muss gestehen, bei jedem meiner Besuche freue ich mich auf die super leckere, Böckels Beste Currywurst samt den knusprig gebackenen Pommes, natürlich mit dick Majo drauf!

 

posted by Janin Fischer

 

Eröffnung des StadtCafés in Gerolzhofen

…Während des Umbaus drückten sich so manche Gerolzhöfer und auch Touristen die Nase an der zugeklepten Scheibe des Cafés platt, um die Baumaßnahmen mit zu verfolgen. Deswegen war es auch nicht verwunderlich, dass der Kundenstrom während der Eröffnungstage nicht abriss. Kein Angebot der Speisekarte blieb ungetestet. Nach den tollen Frühstückstellern kamen dicht gefolgt im Ranking die Bäckerburger mit Brotpommes und Dip. Dazu gibt´s drei Sorten leckere Hauslimo, Himbeere, Mango und Holunder, zur Wahl. Wunderbare Hefekuchen, Cremetorten und Kunstwerke der Konditoren verzaubern die Kühltheke zur Kaffeezeit. Mit der Entscheidung für den Farmkaffee aus Brasilien „Cafe da Lagoa“ hat der Gaumen des Brot-Sommelier Axel Schmitt auch hier geschmacklich voll ins Schwarze getroffen, einfach nur lecker!

Am Eröffungsabend gab es ein Stelldichein mit Segnung vom Pfarrer, Glückwünsche vom Bürgermeister und viel Dank an die Bäckerei Schmitt, dass sie den Marktplatz und ganz Gerolzhofen bereichert. Uns da kann ich mich nur anschließen……

 

 

posted by Julia Grommes

Ich sehe was, was du nicht siehst…

…oder sehen Sie das Gleiche wie Ihre Kunden?

 Nehmen Sie Ihr Unternehmen unter die Lupe!

Fragen Sie sich: Warum will ich Kunde bei mir sein? Würde ich einen extra Weg auf mich nehmen, um in meinem Unternehmen einzukaufen. Was biete ich meinen Kunden, was die Konkurrenz nicht hat oder leistet?

Bekomme ich ein freundliches „guten Morgen“ mit dem passenden Gesicht oder setzt die Enttäuschung direkt beim Eintreten in den Laden ein? Werde ich zu den Produkten beraten oder muss ich mir meine Informationen selbst erlesen und kann mir auch diese Erwartung schenken, indem ich direkt am Automaten meine Ware ziehe?

Als Kunde erwarte ich frische, qualitativ hochwertige Ware, die zusätzlich vielleicht noch die Kriterien regional und nachhaltig erfüllt…, aber wird all das eigentlich kommuniziert?

Hier bekomme ich oft den Satz zu hören „unsere Kunden wissen was sie bei uns bekommen“. Ach ja und woher wissen sie das?

Also noch mal von vorne: Warum genau sollte ich zu Ihnen kommen?

Den Unterschied machen SIE!

Fast alles ist austauschbar, von Produkten bis hin zu Dienst- und Beratungsleistungen – die Menschen, die diese ausführen, allerdings nicht.

Das Motto darf also heißen – Service und Beratung erlebbar gestalten (sehen, hören, fühlen). Ihre Verkäufer haben den Beziehungsaufbau zu Ihren Kunden, ebenso den Verlauf und die Qualität des Kundengespräches in der Hand. Ihre Mitarbeiter sind das Gesicht und Spiegel Ihres Unternehmens und der Verkaufsindikator Nr. 1!

Also schauen Sie mit Ihren Mitarbeitern in den Spiegel, nehmen Sie die Kundensicht ein und hinterfragen Sie kritisch Ihr Unternehmen. Investieren Sie an den richtigen Stellen und holen Sie das Beste raus!

 

posted by Janin Fischer

 

Neues in der Bäckerei Böhm

An die Waffeln fertig los!

Bitte schließen Sie Ihre Augen und lassen sich in Gedanken von einem zarten, süßen Duft von frisch gebackenen Waffeln umschmeicheln. Was hätten Sie gerne dazu? Frisch geschlagene Sahne und Sauerkirschen, oder lieber eine Banane mit Schokoladensoße und frischer Sahne…oder…oder…oder?

Wenn Sie jetzt unbändigen Appetit bekommen haben, dann nichts wie hin in die Bäckerei Böhm nach Uttenreuth und Waffeln genießen!

 

posted by Julia Grommes

 

Foto und Design: Christine Wagner

Snackworkshop: Schmitt fit!

Die Eröffnung des StadtCafés in Gerolzhofen steht vor der Tür und das Team der Bäckerei Schmitt in den Startlöchern. Wir packten die Tageszeitenbäckerei in einen 2-Tage-Workshop. Auf dem Foto sind die Frühstücke zu sehen, die ab dem 29. Juni im StadtCafé angeboten werden. Voller Elan und mit Lust auf Neues zeigte sich das VerkaufsTeam der Bäckerei Schmitt. Sie dürfen sich auf eine tolle Auswahl feiner Backwaren, leckerer kalter und heißer Snacks rund um Schmitts Brotkompetenz, ein buntes Sortiment an tollen Getränken und reichlich Herzblut freuen.

Ich freue mich auf Sie an der Eröffnung am 29. Juni. 2017

StadtCafé Marktplatz 8 97447 Geroldzhofen

 

posted by Julia Grommes

Teamarbeit im Hofer Casana

Im Casana in Hofer Klinikum ist Teamarbeit im doppelten Sinne angesagt:

  • Teamtraining mit Janin
  • neue Snacks mit Julia

Ich durfte Frau Klier und Ihr Team schon 2011 zur Eröffnung des Casanas im Hofer Klinikum begleiten. Genau wie damals erwartete mich wieder ein gespanntes Team mit viel Lust und Laune Neues zu kosten und auszuprobieren. Gut, dass man nicht krank sein muss, um im Casana die leckeren Snacks genießen zu können. Es ist ein öffentliches Cafe und Bistro mit Bedienung am Tisch, abwechslungsreichen Snacks, kleinen Mittagsgerichten, feinen Kuchen und einem Kiosk.

 

posted by Julia Grommes

Eröffnung Somi´s Sweet Sensation!

Frau Somayeh Sahiri ist das beste Beispiel, dass es sich lohnt für seinen Traum zu kämpfen.

Ich lernte Somayeh als fünfzehnjähriges Mädchen kennen, als sie in der Bäckerei meiner Eltern eine Lehre als Fachverkäuferin begann. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich sie für einige Jahre unter meiner Fittiche. Sie war schon damals sehr interessiert, begeisterungsfähig und mit einem starken Willen gesegnet. Tolle Eigenschaften, die sie sich bis heute bewahrt hat. Da Somi, leider im Anschluß keine Konditorlehre absolvierte, hat sie sich ihre Fertigkeiten, rund um das süße Kunstwerk, ausdauernd und fleißig, selber angeeignet. Mit der Teil-Konditormeisterprüfung erarbeitet sie sich die Genehmigung zu Ihrem Traum. Seit dem 25. März. 2017 hat sie ihren eigenen Ladens mit süßen Sensationen und leckeren Snacks!

Ich bin sehr stolz auf dich, liebe Somi!

Somi´s Sweet Sensation
Friedrich-Ebert-Straße 8
95448 Bayreuth

 

posted by Julia Grommes